top of page

Solide drei Punkte

Aktualisiert: 18. März

Adliswil holt sich im Nachtragsspiel in Tägerwilen durch eine überzeugende Leistung verdient den Sieg.

Bild: Stevan Baumgartner


Dem FCA gewann im vergangenen Herbst in den letzten sechs Vorrundenspielen keinen Punkt mehr und überwinterte ensprechend unter dem Strich.

Das Spiel von Runde 15 in Tägerwilen musste aufs neue Jahr verschoben werden, weshalb das Team um Trainer Gianmario Pischedda bereits eine Woche vor dem offiziellen Rückrundenstart in die Hosen musste.


Die Mannschaft legte eine überzeugende Leistung auf den Platz. Adliswil war von Beginn weg präsent und vor allem Eid sorgte für die gefährlichen Momente der Gäste in der ersten Hälfte. Sein Effort wurde in der 14. Minute belohnt, als er nach einem Eckball angespielt wurde und mit einem strammen Flachschuss für die Führung sorgte. Defensiv standen die Sihltaler stabil und liessen das Heimteam selten gefährlich vor den Kasten von Goalie Burkhalter durchkommen.


In der zweiten Hälfte neutralisierten sich beide Mannschaften gegenseitig erfolgreich im Mittelfeld. Oberholzer nützte aber in der 55. Minute einen Fehler eines Tägerwiler Verteidigers gnadenlos aus, als dieser ein Zuspiel von Benji Da Silva nicht stoppen konnte. Oberholzer entwischte und schloss trocken zur Zweitore-Führung ab. Ansonsten blieb der zweite Durchgang lange weiter ereignislos. Erst kurz vor Schluss drückte das Heimteam immer mehr nach vorne, Adliswil konnte aber die Null halten und siegte schlussendlich verdient.


Mit diesem Auswärtserfolg klettert Adliswil in der Tabelle vorübergehend gleich vier Ränge nach oben. Die Lage bleibt aber weiter eng. Am nächsten Sonntag reist der FCA zum effektiven Rückrundenstart nach Dübendorf, die aktuell unmittelbar hinter dem FCA platziert sind. Ein spannendes Kantons-Derby kann also erwartet werden.


Meisterschaft 2. Liga interregional - Gruppe 4

FC Tägerwilen 1 - FC Adliswil 1 0:2 (0:1)

Sa. 09.03.2024, 16:00 Uhr; Tägermoos, Tägerwilen

Schiedsrichter: Strub Björn; Rondinelli Francesco, Gutherz Patrick

Tore: 14' Eid 0:1, 55' Oberholzer 0:2


Adliswil: Burkhalter; A. Da Silva, Duarte, Bosbach (C), Rexhepi; Malacrida, Lymperopoulos (85' Özkiliç), B. Da Silva; Eid, Ajredini (89' Limani), Oberholzer (87' Hasic)


Tägerwilen: Djordjevic; Schöller, Kocan, Geisselhardt (C), Semeraro (49' Lange); Musa (72' Käppeli), Ciraci (62' Mulaj), Crupi, Keller; Hermann (75' Benic), Selmani


137 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page