Herzlich Willkommen

Für die Herbstrunde 2016 brauchen wir noch Junioren-Schiedsrichter. Mit einem Schiedsrichter Einsatz könnt ihr euren Solidaritätsbeitrag abbauen.
Teilzeit-Job beim FC Adliswil: Platzzeichner/In gesucht.

News

12.09.2016

Die Karawane zieht weiter

Der FCA steht weiterhin mit einer makellosen Bilanz da. 15:0 Tore, 12 Punkte. Besser geht es nicht. Es ist eine ECHTE Freude den Jungs von Gianfranco Peri zu zuschauen. Es lohnt sich also, sich den Samstag Abend/Nachmittag frei zuhalten, um diese starke Truppe zu beobachten.
08.09.2016

FC Adliswil behält reine Weste

Gut 80 Zuschauer fanden sich zum Spiel gegen den FC Hausen ein. Doch es war kein ansehnliches Spiel in der 1. Halbzeit. Dazu war das Terrain zu schwer, und die Hausener standen zu kompakt in der Defensive. Es dauerte bis in die 24. Minute ehe die Heimmannschaft den Bann brechen konnte. Muino traf zum 1:0. Doch die Adliswiler fanden weiterhin nicht zu ihrem Spiel. Viel zu oft wurde mit langen Bällen agiert, was nicht dem Spiel von Gianfranco Perri entspricht.

Die Pausenansprache musste gewirkt haben, denn die Sihltaler kombinierten nun besser. War das Spiel in der ersten Halbzeit noch ausgeglichen, war es nun fest in den Händen des FcA. Die Hausner standen aber weiterhin gut, und machten es ihrem Gegner schwer. Doch wie so oft, ist die Abwehr ein Mal geknackt, passiert es meist gleich mehrmals. Cavaliere erhöhte auf 2:0 und kurz darauf konnte Vegezzi auf 3:0 erhöhen. Sein sehenswerter Freistoss verpasste als Flanke zwar alle Abnehmer, landete aber beim zweiten Pfosten in den Maschen. Doch das sollte es noch nicht gewesen sein. Ftaqi erzielte auch noch seinen 1. Saisontreffer. Es war seine erste Ballberührung.

Eindrücklich liest sich die Tabelle für den FCA: 1. 3 Spiele 9 Punkte 12:0 Tore. Das Manko der schlechten Hinrunde der letzten Saison scheinnt nicht nochmal ein zu treffen.
24.08.2016

Neuer Präsident für den FC Adliswil

An der 105. ordentlichen Generalversammlung vom Montag, 22. August 2016, wurde der bisherige Vizepräsident Bruno Stäubli zum neuen Präsident gewählt.
21.08.2016

Traumstart für den FCA

Die Sihltaler waren nie in Gefahr, dieses Spiel zu verlieren. Die Horgener waren kein Gradmesser für die Herren von Gianfranco Perri. Dementsprechend hoch war das Endergebnis und kontrolliert war das Spiel. Besonders die neue Breite im Angriff scheint sich zumindest in diesem Speil bereits ausbezahlt zu haben. Ein starkes Ausrufezeichen, welches der FCA hier gesetzt hat.
15.08.2016

Saisonvorschau 2016 / 2017

Die Saisonvorbereitung der letzten Spielzeit war ja alles andere als optimal mit vielen Absenzen. So lag der Fokus in diesem Jahr natürlich darin, die Sommerzeit besser in Angriff zu nehmen, was auch bis jetzt deutlich gelang. Die Mannschaft ist motiviert und engagiert im Training. Trainer Gianfranco Perri sieht daher das Team im vorderen Mittelfeld. Positiv für die Stabilität ist, dass keine Abgänge zu verzeichnen sind. Drei Zuzüge werden vor allem die Offensive verstärken: Louis Muino, Enis Ljatifi (beide Wollishofen) und Yanik Nikjou (Pause) ergänzen das Kader.

Das Team hat ein Freilos im Cup und nimmt stattdessen am Turnier in Albisrieden teil. In der ersten Runde der Meisterschaft am 20.08.16 empfängt es den FC Horgen 2. Neu wird es die Heimspiele jeweils am Samstag austragen, bei einer Ausnahme gegen den Absteiger FC Wollishofen.

Spiele 1. Mannschaft

So 25.09.2016 11:00

FC Thalwil 2 - FC Adliswil 1 1:2

nächstes Spiel:
Sa 01.10.2016 16:30

FC Adliswil 1 - FC Wiedikon ZH 1

Tal, Adliswil - Tal

Resultate

2. Mannschaft
Fr 16.09.2016 20:00
FC Adliswil 2 - FC Wädenswil 3 2:2
Senioren
Fr 16.09.2016 20:00
FC Adliswil - FC Wollerau 0:1
Senioren
Fr 09.09.2016 20:00
FC Adliswil - FC Langnau a/A 1:2
2. Mannschaft
So 04.09.2016 15:30
FC Einsiedeln 2 - FC Adliswil 2 4:1

kommende Events

30.09.2016 - 01.10.2016

FCA Oktoberfest 2016

Eins, zwei, gwunna! Dabei sein auf dem Brugge-Plat
28.10.2016 - 29.10.2016

Altpapiersammlung

Der FC Adliswil führt an diesem Wochende die Altpa

Quicklinks

Infrastruktur: Solidaritätsbeitrag: Junioren: Sponsoring: