Punkteteilung zum Rückrundenstart

Aktualisiert: 22. März

Matchbericht vom 12.03.2022 16:00: FC Adliswil 1 - FC Lachen/Altendorf 1 2:2


Der FCA bekundete Mühe im ersten Spiel nach der Winterpause, konnte aber dank einer Steigerung die Niederlage abwenden.

Die Gäste vom FC Lachen/Altendorf stiegen mit Tempo in die Partie und wollten zeigen, dass ihre Rangierung zur Saisonhalbzeit unter dem Strich nicht ihrem Gusto entsprach. Sie forderten die Adliswiler Verteidiger mit schnellen Vorstössen. Noch keine zehn Minuten waren gespielt, da holte Bosbach den quer laufenden Lachner Stürmer von den Füssen. Klares Verdikt: Elfmeter. Den Schuss von Bakolli konnte Torhüter Haberstroh neben das Tor lenken. Leider musste der Penalty wiederholt werden aufgrund zu frühem Bewegen. Im zweiten Anlauf traf Bakolli zur Führung ins Netz.

Und die Märchler powerten weiter, die Sihltaler hatten sichtlich Mühe mit dem Gegner aber auch mit sich selber. Einfache Fehlpässe waren immer wieder zu sehen, die zu Gegenstössen führten. In der 25. Minute kamen die Gäste über links, die Flanke flog quer durch den Strafraum, wo als hinterster postierter Mann Gojani nur noch den Kopf hinhalten musste zum 0-2.

Erst jetzt erwachte Adliswil und konnte zehn Minuten später mit ihrem ersten nennenswerten Angriff verkürzen. Bukaj spielte sich per Doppelpass mit Spielmann rechts durch und bediente in der Mitte Zangger zum 1-2. Kurz darauf schlenzte Vegezzi den Ball schön Richtung Lattenkreuz, sah aber den Ball von Cossa entschärft. Noch vor der Pause kamen die Adliswiler zu zwei weiteren Möglichkeiten. Zuerst schoss Benjamin Da Silva zu schwach, eine Minute später lupfte Oberholzer den Ball knapp übers Tor. Nach der Pause gestaltete sich die Partie ausgeglichener. Beide Teams hatten gute Möglichkeiten für einen Treffer, wobei sich beide Torhüter mit sehenswerten Paraden in Szene setzten. In der 76. Minute war dann der Lachner Keeper aber machtlos gegen den Nachschuss von Oberholzer nach einem Bukaj-Freistoss. Der Ball kullerte in die lange Ecke zum Ausgleich für die Platzherren.

In den letzten zehn Spielminuten hatten wieder beide Mannschaften Gelegenheiten, den Sieg noch an sich zu reissen. Tore fielen aber keine mehr, so endete die Partie mit einem gerechten Unentschieden.


FC Adliswil 1 - FC Lachen/Altendorf 1 2:2 Tore: 9' Bakolli (Penalty) 0-1, 25' Gojani 0-2, 35' Zangger 1-2, 76' Oberholzer 2-2 Schiedsrichter: Studer Roger Zuschauerzahl: 150


22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen