top of page

1. Mannschaft: Saisonvorschau 2023 / 2024

Aktualisiert: 19. Aug. 2023

Als wollten sie den Schwung aus den letzten Spielen der alten Saison mitnehmen, zog die 1. Mannschaft ihr Trainingsbetrieb nach der Dernière in Amriswil gleich nahtlos weiter. Trainer Pischedda konzentrierte sich auf die körperliche Vorbereitung in den Trainings. Auf die tatktischen Details kann er erst jetzt eingehen, da zuletzt viele Spieler in den Ferien weilten. So musste er im Cupspiel gegen Dornach auf die jungen Zuzüge zurückgreifen, die ursprünglich zu unseren A-Junioren zurückgekehrt sind. Pischedda hat sie kurzerhand in den Kader der ersten Mannschaft aufgenommen.



Das sind Engjëll Limani (FC Horgen), Marcel Malacrida (FC Kilchberg-Rüschlikon), Berk Kuzman (FC Gossau ZH), Riad Rexhepi (FC Red Star Zürich II), Erdonit Mehmeti (FC Red Star Zürich II). Schon länger bekannt war, dass Isaac Escobar nach zwei Jahren bei Red Star zurück nach Adliswil kommt. Leider hat er sich in einem Testspiel eine muskuläre Verletzung zugezogen und fällt einige Wochen aus.


Adhurim Gashi machte den umgekehrten Weg wie Escobar, da er gerne mit seinem Bruder in der Allmend spielen wollte. Mit Marc Haberstroh verliess auch der bisherige Stammtorhüter den FCA Richtung Horgen, zusammen mit Enrico Cannazza. Und Albert Buqaj zog es zum FC Kosova. Alles in Allem eine übersichtliche Anzahl Abgänge, die keine substanzielle Probleme generierten. Einzig auf der Goalieposition ist eine Vakanz durch Haberstrohs Transfer noch offen. Sportchef Sandro Schrepfer ist mit Kandidaten im Gespräch. Der letzten Winter zurückgekehrte Fabien Burkhaltern lieferte jedenfalls im Cupspiel eine solide Partie ab und wird eine harte Konkurrenz sein. Schrepfer ist der Meinung, wenn dieses Problem gelöst ist und alle gesund sind, ist das Kader breiter und jünger aufgestellt als letzte Saison.


Das Ziel ist es wie bisher, zunächst den Ligaerhalt zu sichern. Pischedda möchte in seiner siebten Saison als Trainer diesen Fakt so früh wie möglich realisieren und gerne auch etwas weiter vorne in der Tabelle mitreden.


Im ersten Meisterschaftsspiel am 19. August 2023 ist der Aufsteiger FC Dübendorf zu Gast. Es geht also wieder los!


Hopp FCA, vincere!


Bruno Stäubli, 16.08.23

186 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page